Rolfing kann bei Kindern und Jugendlichen jeden Alters angewendet werden. Allerdings sind die Sitzungen meist kürzer als für Erwachsene. Bei Kindern in der Wachstumsphase erscheinen Fehlhaltungen oft gravierender als sie sind – oftmals sind sie nur ein typisches Erscheinungsbild in einer Entwicklungsphase. Um das Wachstum positiv zu unterstützen können gelegentliche kurze Rolfing-Sitzungen über einen Zeitraum von mehreren Jahren hilfreich sein.