Zum Thema Rolfing gibt es mehrere Untersuchungen. So wurde beispielsweise von der kinesiologischen Fakultät der University of Southern California, UCLA eine fünfjährige kontrollierte Studie durchgeführt ( “A study of structural integration from neuromuscular, energy field and emotional approaches” – “Eine Studie über Strukturelle Integration aus neuromuskulärer, energetischer und emotionaler Sicht”). Testpersonen, die im Rahmen der Studie mit Rolfing behandelt wurden, zeigten folgende Merkmale:

  • Leichtere, weitläufigere, freiere Bewegungen
  • Verbesserte Bewegungsökonomie und verbesserte neuromuskuläre Balance
  • Dynamischere Bewegungsabläufe bei gleichzeitig geringerer Ermüdung
  • Eine aufrechtere Haltung bei verringertem Kraftaufwand
  • Größere emotionale Gelassenheit, ein allgemeines Wohlgefühl und verminderte innere Unruhe

Aktuell werden verschiedene Studien in einem Fascia Research Project an der Universität Ulm durchgeführt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link www.fasciaresearch.de